Aktuelles

Aktuell unter anderem in unserem Gemüseabo:

Gemüse-Abo

 

Das Gemüse-Abo steht jeweils am Samstag ab 11 Uhr an der Gerzmattstrasse 16 zum Abholen bereit. Natürlich kann das Gemüse auch am Sonntag abgeholt werden, falls man am Samstag verhindert ist.

Für Interessent*innen im Raum Solothurn besteht neu die Möglichkeit, sich das Gemüseabo zum Bioladen «Vlinder» in Solothurn liefern zu lassen und das Abo dort jeweils samstags ab ca 11 Uhr bis um 16 Uhr abzuholen.

Mehr Infos zum Gemüseabo finden sich hier

 

Hof-Laden

Es gibt täglich frisches und aktuelles Gemüse. Der Hofladen ist während der Saison (von Anfang Februar bis Ende Dezember) täglich von 9 bis 20 Uhr offen mit Selbstbedienung. Wir freuen uns, dich bei uns begrüssen zu dürfen.

Fast ausschliesslich Produkte vom eigenen Hof. Alle Gemüse sind aus dem Freiland. Darum sind die Pflanzen kleiner und enthalten deutlich mehr Nährstoffe, als Gemüse aus dem Gewächshaus oder aus konventionellem Anbau.
Wir sind in Umstellung auf bio. Ab dem 1.1.2023 sind wir ein Bio Knospehof.

 

Aktuelles Gemüse auf dem Hof: Kürbis, Weiss- und Rotkabis, Kartoffeln, Lauch, diverse Salate: Endivie, Zuckerhut, Weiss- und Rotkabis, Kartoffeln, Lauch, Castel franco, Chicorino rosso, Bodenkohlrabi, schwarzer Rettich, Krautstiel/Mangold, Kohlrabi, weitere Schnittsalate, Kräuter auf Anfrage.

 

Verarbeitete Produkte: Bärlauchpesto 3 Grössen, Tomatensauce Freiland, Süssmost, gedörrte Kakis TI, Essig-Zuchetti sauer.

 

Setzlinge saisonal variierend auf Anfrage: Johannisbeere, Frucht- und Nuss-Bäume im Topf oder aus der Baumschule, Stauden.
Gemüsesetzlinge: Nüsslisalat, Bundzwiebel, Spinat. Nur noch für kurze Zeit.

 

Infoecke: Es liegen verschiedene Flyer auf zu aktuellen Veranstaltungen, verwandten Organisationen, Läden in der Region und Volksinitiativen.

 

Weitere Hacktion: Heckentag mit dem WWF am 29.10.

Wir werden an dem Tag:

  • Kirschpflaumen, Mispeln, Weiden ua. Pflanzen aus unserer eigenen Baumschule in die Hecke pflanzen.
  • Wiese rechen und damit Haufen bauen in der Hecke (ein weiteres Versteck für Wildtiere und gleichzeitig ein Kompost)
  • Einen weiteren Asthaufen bauen in der Hecke
  • Heckenpflanzen mulchen mit Wiese und Holzhäcksel

Ihr könnt auch kurz für ein zwei Stunden kommen. Dieser Aktionstag ist eine gute Gelegenheit unser Projekt kennen zu lernen.

 

Programm:

8.40: Ankunft und Begrüssung mit Tee

2 Gruppen: Pflanzen und Haufen bauen

12.00: Zmittag  mit Suppe und Brot bio saisonal und vegi

13.00: Führung über den Hof

13.45: Weiter Pflanzen und mulchen, Haufen bauen

ca 16.15: Abschlussrunde

 

Anmeldung: Bis am 27.10. per Mail/Telefon.

 

2022 – Permakultur kennenlernen und mithelfen an jedem zweiten Samstag

Dieses Jahr finden von März bis Oktober jeden zweiten Samstag – in den ungeraden Kalenderwochen – Samstage der offenen Mithilfe statt, die sogenannten «Hacktionen». Jede Person ist herzlich willkommen, ab 10 Uhr bis ca. 17 Uhr oder open end aber auch spontan und weniger lange vorbeizusehen und mitzumachen beim Pflanzen, Pflegen und Ernten. Wir kochen und essen gemeinsam und geniessen das Zusammensein. Für mehr Infos dürfen sich interessierte Personen bei info@snack-de-heck.ch oder 077 424 23 29 melden, es ist aber auch ein ganz spontanes Vorbeikommen möglich. Wir freuen uns!
Kommende Daten:
Kalenderwoche 31: Samstag, 6.8.2022, ab 10 Uhr – schön, wenn du dabei bist! 😉
Kalenderwoche 33: Samstag, 20.8.2022, ab 10 Uhr
Kalenderwoche 35: Samstag, 3.9.2022, ab 10 Uhr
Kalenderwoche 37: Samstag, 17.9.2022, ab 10 Uhr
Kalenderwoche 39: Samstag, 1.10.2022, ab 10 Uhr
Kalenderwoche 41: Samstag, 15.10.2022, ab 10 Uhr
Kalenderwoche 43: Samstag, 29.10.2022, ab 10 Uhr

 

Hier einige Impressionen der Hacktion am 14.05.2022:

 

Setzlinge auf Anfrage oder Bestellung

Ihr könnt bei uns Setzlinge erwerben. Um unsere jeweilige aktuelle Auswahl zu erfahren oder eine Bestellung zu tätigen, meldet euch sehr gerne kurz bei uns: 077 424 23 29 oder info@snack-de-heck.ch. Die Setzlinge eignen sich für den Hausgarten oder als Topfkultur für Terrasse und Balkone.

 

Angebot für Schulklassen

Regelmässig kommen bei uns Schulklassen vorbei und helfen mit.
Sehr gerne bieten wir auch weiteren Schulklassen die Möglichkeit, bei uns vorbeizukommen, mitzumachen und allenfalls auf dem Hof über Mittag zu essen. Bei Interesse meldet euch doch bei uns: 077 424 23 29.

 

Platz für Projekte / Kollaborationen

Der Umschwung des Gerzmatthofes ist glücklicherweise sehr gross und so können wir uns vorstellen, interessierten Personen Boden für Projekte zur Verfügung zu stellen – beispielsweise für ein Kartoffelprojekt. Kommen Sie gerne auf uns zu.

 

Chat

Auf Telegram haben wir einen Chat für alle interessierten Personen. In diesem Chat werden regelmässig Infos über den Hof und Events geteilt. Bei Interesse meldet euch doch bei uns: 077 424 23 29.

 

Aktueller Flyer 2022:

 

Vergangene Aktivitäten – Blog

14.05.22

Hier einige Impressionen der neusten Hacktion am 14.05.2022:

21.11.21

Liebe Freunde und Interessierte, wir freuen uns euch am 21.11 und 28.11 bei uns zu begrüssen. Wir ernten noch das letzte Gemüse und unsere Pilzstämme werden eingegraben. Auch im Dezember gibt es nochmals einen Tag den 11.12. wo wir auf eure Unterstützung zählen, denn gemeinsam mit dem WWF gibt es für die Hecke eine Auffrischung.  Auch wenn es langsam kälter wird gibt es draussen noch viel zu tun. Wie immer sind wir von 10.00 Uhr bis am Abend da, und ackern 😉

 

18.09.21 – Kürbismarkt Wiedlisbach

Nächsten Samstag findest du uns am wiedlisbacher Kürbismarkt.  Unser Hofladen wird geschlossen sein, doch all unsere Produkte findest du an unserem Stand im Hinterstädtli. Nebst dem Besuch am Märit bist du auch herzlich eingeladen an der Hacktion bei uns auf dem Hof mitzumachen. Wir freuen uns dich am einen oder anderen Ort zu begrüssen.

 

1.8.21 – Veganer 1. August-Brunch

Wir laden dich ganz herzlich ein, uns am 1. August auf unserem Hof zu besuchen und mit uns zu essen, plaudern und geniessen. Wir haben von 10 bis 14 Uhr ein veganes Buffet bereit. Gerne darfst du auch etwas Selbstgemachtes mitbringen. Die Kosten sind CHF 15.- pro Person. Bei Interesse gibt es eine Hofführung. Melde dich bitte unter info@snack-de-heck.ch an.

 

5.6.21 – 3. Hacktion

Endlich beschert uns der diesjährige Frühling Sonne und Wärme! Wir nutzen die Gelegenheit, euch am kommenden Samstag 5.6 wieder einzuladen zu uns auf die Gerzmatt. Es gibt allerlei zu hacken, pflanzen, mulchen, es ist bestimmt für jede*n was dabei😉 Und wer dann nicht kann, die kommenden Hacktionen sind schon geplant: Ab dem 26.6. rufen wir jeden 2. Samstag zur Hacktion auf. Wir freuen uns auf euch, die Heckers.

 

20.3.21 – Bärlauch-Pesto

Während wir auf dem Acker noch vorbereiten und säen und das Gemüse noch seine Zeit zum Wachsen und Reifen benötigt, sind wir nach Bern in den Schlossgarten gezogen, um Bärlauch zu sammeln. So starten wir unser Lebensmittelangebot nun mit Bärlauchpesto. Bärlauch ist der Frühlingsbote schlechthin. Das einheimische Wildkraut ist nicht nur als Gewürzkraut beliebt, sondern auch eine potente Heilpflanze. Einerseits hilft es gegen über den Winter sich ansammelnde, hartnäckige Verschleimungen der Atemwege, andererseits unterstützt es die Verdauungsorgane und vermag Bluthochdruck und Cholesterin zu senken. Menschen mit zu tiefem Blutdruck sollten bei der Dosierung vorsichtig sein. Das Pesto eignet sich klassisch als Sauce zu Pasta oder Kartoffeln, als Aufstrich oder kann zum Würzen zu Salatsaucen und Suppen gegeben werden. En Guete!

 

7.3.21 – 2. Hacktion

Am Sonntag 07.03.21 führten wir mit einiger Unterstützung unsere 2. Hacktion durch. Das letzte Zwiebelbeet wurde fertiggestellt, Erbsen und Kefen gesteckt, Radiesli, Rüebli und Haferwurzeln gesät. Gleichzeitig hat Matthias einen kleine Einführung zum Bäume veredeln gegeben, wo der Veredelungsschnitt geübt und schliesslich 25 Quitten veredelt wurden. Überrascht wurden wir durch sonniges Wetter statt dem angekündigten Regen und fast kompletter Windstille, ideale Bedingungen zum Arbeiten auf dem Acker. Wir freuen uns über all die helfenden Hände und auf ein baldiges gemeinsames Ackern.

 

27.2.21 – 1. Hacktion

Für Samstag den 27.2.21 haben wir einen Aufruf gestartet zu unserer ersten «Hacktion»: gemeinsam Zwiebeln, Knoblauch stecken, die letzten Ackerbohnen (Vicia faba) in die Erde bringen und Heckenzwiebeln rund um die Bäume pflanzen. Viele Menschen aus unserem Umfeld sind unserem Aufruf gefolgt und zu uns auf die Gerzmatt gereist. In Kleingruppen konnten wir in verschiedenen Posten die angekündigten Arbeiten rasch erledigen und zusätzlich noch die Wege zwischen den Beeten mit Häckseln auskleiden, einen Cassis-Beinwell Streifen anlegen und die letzten Rhabarberwurzeln pflanzen. In den Gruppen war die Stimmung ausgelassen und arbeitsam. Die Unterstützerinnen genossen die Pflanz- und Hackarbeiten und gemeinsam trotzten wir der überraschend kühlen Bise. Wir danken allen Teilnehmenden von Herzen für diesen wunderbaren Start!

 

3.12. – 5.12.20 – Rettungsaktion

In Basel wird viel gebaut und nicht nur Altbauhäuser sondern auch summende Schrebergärten müssen verglasten Betonneubauten Platz machen. So wurden Ende 2020 die Schrebergärten vis à vis Anas Arbeitsplatz geräumt. Glücklicherweise hat Ana dies auf den Spaziergängen durch die Gärten nach der Arbeit mitbekommen und konnte Kontakt zum zuständigen Verein und einigen Gärtner*innen aufbauen. Einige weitere folgten ihrem Angebot aus dem Garten Pflanzen, Gerätschaften und weiteres Material zu retten, bevor Kettensägen und Planierraupen kommen. Gemeinsam organisierte sie mit den Heckers eine Räumungsaktion in den Gärten zwischen dem 3. und 5. Dezember 2020. In dieser Zeit konnten wir schöne Exemplare behauenen Basler Sandsteins, andere Steine, viele mehrjährige Pflanzen wie Spargel und Rhabarber, Jungbäume, Werkzeuge, Ziegel, eine massgeschreinerte Pergola und Möbel retten. Wir danken allen Beteiligten für die Zusammenarbeit und freuen uns den Pflanzen und ganzen Material auf der Gerzmatt ein zweites Leben ermöglichen zu können.